Schulschließung bis Ende Januar (Brief der Schulleitung)

von Peter Marx (Kommentare: 0)

Liebe Eltern,

zunächst einmal wünscht das Team der Friedrich-Ebert-Schule ein frohes und gesundes neues Jahr!

Wie Sie der Presse entnehmen können, wechseln alle Schulen in Deutschland ins Distanzlernen mindestens bis zum 31. Januar 2021. Die Schule wird eine Notbetreuung für Berufstätige einrichten, die ihr Kind nicht anders unterbringen können.

Für die Jahrgänge 1 und 2 stellt die Schule eine Notbetreuung bis 11.35 Uhr. Bis 16.00 Uhr wird durch die Betreuungsgruppe (Frau Pech) für bereits angemeldete Kinder die Betreuung an den jeweiligen Tagen fortgeführt.

Für die Jahrgänge 3 und 4 stellt die Schule eine Notbetreuung bis 12.30 Uhr. Bis 14.00 Uhr wird die Mittagsfreizeit für bereits angemeldete Kinder an den jeweiligen Tagen fortgeführt.

Die Anmeldung zur Notbetreuung ist telefonisch nur am Donnerstag und Freitag zwischen 8.00 – 12.30 Uhr unter folgenden Nummern möglich:

04122 / 761760, 04122 / 761761, 04122 / 761766

Melden Sie Ihr Kind nur in dringenden Fällen an, denn es geht darum, Kontakte zu reduzieren. Bitte legen Sie eine aktuelle Bestätigung Ihres Arbeitgebers bis spätestens Ende nächster Woche vor.

Wie wir die Zeugnisausgabe Ende Januar durchführen werden, erfahren Sie später in einer gesonderten Information.

Mit freundlichen Grüßen
Anke Bothe und Ursel Schmidt

Zurück

Einen Kommentar schreiben